Sie benutzen einen alten Browser.

Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben ...

Gebäudetechnik

Gebäudetechniker sorgen für ein gutes Klima, Hygiene und Komfort

Der Gebäudetechnikverband suissetec noedwestschweiz ist die führende Berufs- und Branchenorganisation für das Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Sanitär- und Spenglergewerbe in der Nordwestschweiz.

Der Verband setzt sich für ökologische Nachhaltigkeit ein. Erneuerbare Energien wie Solar- und Wärmepumpenanlagen sind zentrale Themen der Gebäudetechnik. Aber auch die Energiegewinnung aus der Luft, dem Erdreich, oder dem Grundwasser und Holzfeuerungsanlagen gehören ins Tagesgeschäft dieser Branche.

Jetzt Mitglied werden
Anmeldung Newsletter

Werden Sie Mitglied der suissetec nordwestschweiz

Werden Sie jetzt Mitglied der suissetec nordwestschweiz. Gerne Stellen wir Ihnen die nötigen Antragsformulare zu. Bitte geben Sie uns dafür folgende Informationen an:


Alle Felder sind Pflichtfelder.

Die Vorteile für Mitglieder #

Der Berufsverband für die Gebäudetechnikbranche bietet seinen Mitgliedern eine breite Palette von Dienstleistungen, Vergünstigungen und Fachauskünften. Auf uns können Sie sich verlassen!

Wesentliche Vergünstigungen auf die Grundbildung

Für Mitglieder sind die Überbetrieblichenkurse der Lernenden kostenlos.

Vorzugspreise und Spezialkonditionen auf unverzichtbare Unterlagen

Unverzichtbare Kalkulationsgrundlgen sowie Normen, Richtlinien und Merkblätter erhalten sie im suissetec Shop zu günstigeren Preisen.

Baugarantien zu günstigen Konditionen

Durch die Ausstellung von Bürgschaften seitens der suissetec, beanspruchen Mitglieder keine Kreditlimiten bei Ihrer Bank.

Weitere Vorteile

  • Exklusive Weiterbildungsangebote

  • Kostenlose Fachberatung in technischen und betriebswirtschaftlichen Fragen.

  • Kostenlose Rechtsauskünfte für sämtliche Bereiche wie z.B. Arbeitsrecht, Sozialversicherungen, Fragen zur Sozialpartnerschaft, Werkvertrag usw.

  • Informationsvorsprung durch das suissetec Magazin, Newsletter und Bulletins

  • Rechtsschutzversicherung von CHF 100'000.– pro Rechtsfall für vertragliche Streitigkeiten mit Kunden, Lieferanten, Dienstleistern, Arbeitnehmern und Versicherungen. Kein Selbstbehalt!

  • AHV-Ausgleichskasse SPIDA mit günstigen AHV-Verwaltungskostenbeiträge und vorteilhaften Sozialleistungen.

  • Sozialpartnerschaft durch Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für die Gebäudetechnikbranche. Für Mitglieder ist der Berufs- und Vollzugskostenbeitrag im Mitgliederbeitrag inbegriffen.

  • Nutzung der suissetec Plattformen für Erfahrungsgruppen, Kommissionen, Arbeitsgruppen und für diverse Veranstaltungen zur Netzwerkpflege.

  • Zukunft der Branche mitbestimmen und über die suissetec-Gremien Einfluss nehmen auf wichtige Bereiche wie z. B. die Berufsbildung und die Arbeitgeberpolitik.

  • Berufsbildungsfondsbeiträge sind im Mitgliederbeitrag bereits inbegriffen.

  • Kautionspflicht für ausführende Unternehmungen durch Mitgliederbeitrag abgedeckt.

  • Exzedentenversicherung zu günstigen Konditionen auf eine Schadensumme von CHF 10 Millionen erweitern.

  • Bessere Garantiekonditionen bei Lieferanten Dank Gewährleistungsverträgen, die suissetec mit Lieferanten abgeschlossen hat, erhalten suissetec-Mitglieder verlängerte Garantiefristen von bis zu 5 Jahren.

Jetzt Mitglied werden

Werden Sie Mitglied der suissetec nordwestschweiz

Werden Sie jetzt Mitglied der suissetec nordwestschweiz. Gerne Stellen wir Ihnen die nötigen Antragsformulare zu. Bitte geben Sie uns dafür folgende Informationen an:


Alle Felder sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie alles zum GAV #

Gesamtarbeitsvertrag (GAV) in der Schweizerischen Gebäudetechnikbranche.

Der Gesamtarbeitsvertrag (GAV) in der Schweizerischen Gebäudetechnikbranche untersteht zudem der vom Bundesrat beschlossenen Allgemeinverbindlichkeit (AVE) und gilt gestützt auf Art. 3 Geltungsbereich für alle Arbeitnehmenden und Arbeitgeber in Installations-, Reparatur- und Servicefirmen.

Als Durchführungs- und Vollzugsorgane des GAV und AVE sind nebst der Paritätischen Landeskommission (PLK) in der Schweizerischen Gebäudetechnikbranche, die Paritätischen Kommissionen (PK) insbesondere in den Regionen verantwortlich. Für die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt ist die Paritätische Kommission Haustechnik Nordwestschweiz zuständig.

Geschäftsstelle: Grammetstrasse 16, 4410 Liestal Tel. 061 9226 60 30 / Fax 061 926 60 31

weitere Informationen: Paritätische Landeskommission

Mutation Arbeitnehmende GAV / AVE

Mutation der dem GAV/AVE unterstehenden Arbeitnehmenden, sind regelmässig mit dem Formular der Geschäftsstelle der Paritätischen Kommission Haustechnik Nordwestschweiz zu melden.

GAV-Bestätigungen

Sofern sie eine Bestätigung über die Einhaltung der GAV-Bestimmungen benötigen, zum Beispiel als Beilage bei Submissionen und Ausschreibungen, stellt Ihnen diese die Geschäftsstelle der Paritätischen Kommission Haustechnik Nordwestschweiz auf Anfrage aus. Mail: info@stnws.ch oder Telefon: 061 926 60 30

Beiträge an die Weiterbildung

Gestützt auf den Gesamtarbeitsvertrag (GAV) in der Schweizerischen Gebäudetechnikbranche entrichtet die Paritätische Kommission Haustechnik Nordwestschweiz Beiträge an die Weiterbildung.

Bedingungen und Gesuch Unterschreitung Mindestlohn

Gestützt auf den GAV, kann bei der Paritätischen Kommission Haustechnik Nordwestschweiz ein Gesuch / Antrag auf Unterschreitung des Mindestlohnes gestellt werden.

Bedingungen

  1. Anträge sind schriftlich und rechtsgültig unterzeichnet auf dem Formular der Paritätische Kommission Haustechnik Nordwestschweiz einzureichen.

  2. Der Antrag muss mindestens 3. Arbeitswochen vor dem Zeitpunkt der beantragten Unterschreitung des Mindestlohnes eingereicht werden.

  3. Die Anträge müssen plausibel und nachvollziehbar begründet sein.

  4. Zum Beispiel ein Praktikum bei Gesuchen für eine Unterschreitung vom Mindestlohn, darf höchstens 1 Jahr dauern und muss die Aussicht enthalten, dass der oder die PraktikantIn, danach im selben Unternehmen zum Beispiel eine ordentliche Lehre beginnen kann.

  5. Weil der oder die PraktikantIn in der Regel die Gewerbeschule während des Praktikums nicht besucht, muss die Entschädigung mindestens 20% über der aktuell gültigen monatlichen Lehrlingsentschädigung für Lernende im 1. Lehrjahr liegen. Aktuell beträgt diese CHF 750.--.

  6. Gewährte Ausnahmen Unterschreitung Mindestlohn gelten 6 Monate. Nach dieser Zeit muss ein erneutes Gesuch eingereicht werden.

Der Ergänzungsvertrag Nordwestschweiz zum GAV #

Abgeschlossen zwischen den Sozialpartnern suissetec nordwestschweiz einerseits, der Gewerkschaft Unia Region Nordwestschweiz und Syna die Gewerkschaft Region Nordwestschweiz andererseits.

Lohnanpassungen #

Individuelle Lohnerhöhung von 0.50% auf die gesamte AHV-Lohnsumme der GAV-Unterstellten Arbeitnehmer (Stichtag: 31.12.2016). Mindestlohnstufenanpassungen gelten nicht als Lohnerhöhung. Die Mindestlöhne bleiben für 2017 gleich wie im Jahr 2016.

Kennen Sie den Dachverband? #

Der Dachverband steht im Dienste des schweizerischen und liechtensteinischen Ausbaugewerbes mit Schwergewicht in der Gebäudetechnik. Er bezweckt die kollektive Interessenvertretung seiner Mitglieder gegenüber Behörden, Branchenpartnern und der Öffentlichkeit im allgemeinen. Er nimmt sowohl politische, standesmässige als auch technische, wirtschaftliche, betriebswirtschaftliche und ausbildungsmässige Anliegen wahr. Besonderes Gewicht legt er auf die Aus- und Weiterbildung sowie auf die Sicherstellung eines guten Berufsnachwuchses. Der Verband ist bestrebt, die Brancheninteressen möglichst einheitlich nach Aussen wahrzunehmen. Er berücksichtigt dabei die speziellen Anliegen und Interessen der im Verband vertretenen Sektionen und Gruppierungen, branchen- und unternehmens-spezifischer Art.

Jobbörse #

Mitarbeiterin Finanzbuchhaltung und Sekretariat 80 - 100%

Beschreibung

Die suissetec nordwestschweiz ist die Berufs- und Branchenorganisation für das Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Sanitär- und Spenglergewerbe in der Region Nordwestschweiz. In Basel und Liestal bewirtschaften wir zwei eigene Aus- und Weiterbildungszentren mit einem umfassenden Bildungsangebot. Das Bildungswesen gehört zu den Kernaufgaben der süssestes nordwestschweiz. Verschiedene in die Zukunft gerichtete und motivierende Projekte prägen zusätzlich die nächsten Jahre.

Sie sind sattelfest in buchhalterischen Fragen. Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 1. August 2018 eine engagierte und erfahrene Persönlichkeit als

Mitarbeiterin Finanzbuchhaltung und Sekretariat 80 - 100%

Ihre Aufgaben

  • Finanz- und Betriebsbuchhaltung
  • Zahlungsverkehr / Debitoren- und Kreditorenbewirtschaftung
  • Erstellen von Abrechnungen
  • Mahn- und Inkassowesen / telefonische bzw. schriftliche Abklärungen
  • Abrechnung Sozialversicherungen
  • Lohnbuchhaltung
  • Personalwesen
  • Administration / Telefonbedienung
  • Projekt- und allgemeine Sekretariatsarbeiten
  • Budget und Jahresabschlüsse zuhanden Kassier, Vorstand und Revisoren
  • Organisation Revisionen
  • Administrative Unterstützung der Geschäftsleitung

Sie verfügen über eine kaufmännische Grundausbildung, haben sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office) und mehrjährige Erfahrung im Finanz- und Rechnungswesen. Sie haben ein Flair für Zahlen, denken unternehmerisch und arbeiten gewissenhaft und selbstständig. Sie sind eine integre, belastbare und kommunikative Persönlichkeit mit exakter und strukturierter Arbeitsweise. Sie arbeiten gerne im Team und sind dienstleistungsorientiert. Das Aufgabengebiet setzt eine selbstständige Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit und Diskretion voraus. Zudem sind Sie auch offen für die Übernahme von Stellvertretungen und Unterstützungen in verschiedenen Tätigkeitsfeldern.

Wir bieten

  • Interessante Dauerstelle mit viel Eigenverantwortung
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem entwicklungsorientierten Unternehmen
  • Attraktive abwechslungsreiche selbständige Tätigkeit
  • Gute Infrastruktur und zeitgemässe Anstellungsbedingungen
  • Eintritt 1. August 2018

Kontaktangaben

Haben Sie Lust auf etwas Neues?

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen - elektronisch an r.wehrli@stnws.ch

Für Fragen oder Auskünfte steht Ihnen der Geschäftsführer Rolf Wehrli zur Verfügung.

Servicemonteur Sanitär EFZ

Beschreibung

Linsalata Gebäudetechnik mit Sitz in Sissach ist eine in zweiter Generation geführte Familienunternehmung. Mit unseren rund 25 Mitarbeitern sind wir in den folgenden Geschäftszweigen aktiv: Sanitär, Spenglerei und Flachdach.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung einen

Servicemonteur Sanitär EFZ mit einigen Jahren Berufserfahrung

Auf Sie warten zeitgemässe Anstellungsbedingungen, selbständiges Arbeiten und ein engagiertes Team.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Leiter Sanitär, Herr S. Urzo gerne zur Verfügung.

Besuchen Sie auch unsere Homepage.

Kontaktangaben

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Bild an:

Linsalata Gebäudetechnik AG Frau Adriana Linsalata Hauptstrasse 134 4450 Sissach

Tel. 061 921 66 01 a.linsalata@linsalata.ch www.linsalata.ch