Sie benutzen einen alten Browser.

Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben ...

news

Dienstag, 15. Juni 2021

Dürfen wir vorstellen? Die Lüftungsanlagebauer/innen

Lüftungsanlagenbauer/innen produzieren nicht nur heisse Luft. Sie haben viel technisches Know-how und legen die Kanäle mit ihren Plänen genau so an, dass ein perfektes Raumklima entstehen kann.

Sie sind der Garant für frische Luft. Du sorgst mit der Herstellung und Montage von Lüftungs- und Klimaanlagen dafür, dass uns in Gebäuden jederzeit ausreichend Sauerstoff zur Verfügung steht. Sei es nun im Büro oder in einem Club: Ohne die Wartungsarbeiten und ohne den Unterhalt von raumlufttechnischen Anlagen würde uns bald einmal die Puste ausgehen. Deine Arbeit beginnt in der Werkstatt, wo Luftleitungselemente vorbereitet werden. Dabei arbeitest du mit Feinblech- und Verbindungsprofilen, die du mit Schweissen, Verschrauben und Nieten fachgerecht anwendest. Zudem kommen spezielle Werkzeuge und Maschinen zum Einsatz. Danach müssen die vorbereiteten Elemente gelagert oder auf die Baustelle transportiert werden. Hier legst du, zusammen mit deinen Berufskollegen Hand an oder ihr überwacht diesen Vorgang. Auf der Baustelle sind Montagepläne die wichtigsten Arbeitsunterlagen. Die genaue Montage und ein gekonntes Zusammenfügen der Elemente ist notwendig, damit die geforderte Hygiene sichergestellt werden kann. Du arbeitest meist unter Dach in Neu- und Umbauten. Dort arbeitest du grösstenteils im Zweierteam oder auf der Baustelle mit Profis aus anderen Bauberufen.